Monday, September 20, 2010

From my Archive: Outdoor Feet

Heute öffne ich wieder mein Archiv für euch. Am zweithäufigsten habt ihr ja für mein altes Outdoor-Set gestimmt, und so soll es auch geschehen.
Auch dieses Mal habe ich wieder versucht aus den alten Bildern optisch noch mehr rauszuholen. Ich wünsche euch viel Vergnügen.

Today I will open my picture archive for you again. You have voted for my old outdoor set with the second most votes. And so, here are the pictures. 
And again I tried to enhance the pictures a bit. I hope you enjoy the pictures.














5 comments:

  1. Juhu mein wunsch wurde erhört ! xD

    Die wohl mit beste Bilderserie die du gemacht hast ! :-)

    Mir schießen gleich 1000 ferekleien durch den Kopf was ich mit deinen Füßen angestellt hätte wenn ich dich so auf der Wiese erwischt hätte ! ^^

    Hachja schön wie das Sonnenlicht auf deine Sohlen scheint und der Balue Himmel noch dazu, im Gras natur pur und trotzdem bleiebn die Sohlen sauber ! ;-)

    Lecken, Küssen, Kitzeln und ja *schweig* ^^

    Der Benny :-), mit aller liebsten Grüßen

    ReplyDelete
  2. Danke Dir, naja wenigstens Dir konnte ich eine Freude bereiten.
    Sieht ja irgendwie so aus, als würde niemanden das Ganze mehr interessieren.

    ReplyDelete
  3. Das is doch Quatsch...
    Kennst Doch die stillen Sauger...
    Ich für meinen Teil kann ja nur pauschal schreiben da ich ja eh alle Bilder von Dir habe !!
    Wenn die Anderen nicht aus dem Arsch kommen, drauf geschissen !!
    Mach so weiter wie Du es für Richtig findest.
    Mach einfach mal wieder ne lange Pause...
    Dann fangen Sie schon wieder an zu heulen !!

    Greetz
    DSL

    ReplyDelete
  4. Diese Bilder sind einfach ein Traum ... es ist bezaubernd, anziehnd und sinnlich erotisch zugleich.. es ist einfach wundervoll durch Deinen Blog zu stöbern. Vielen Dank dafür!

    Ganz liebe Grüße,

    Alex

    ReplyDelete
  5. Good photos
    grass and flowers are nice objects of interest.
    beautiful sunlight and outdoors is a great setting.

    ReplyDelete