Sunday, September 12, 2010

TV-Special: True Blood

Heute gibt es mal wieder ein kleines TV-Special von mir. Naja eigentlich ist es ein DVD-Tipp, denn im deutschen (Free)TV wird True Blood wohl aufgrund von Blut, Splatter, Drogen und ungezügeltem Sex nie laufen.  Obwohl, Sex und Drogen sind hier ja erlaubt. Selbstverständlich konnte ich nicht umhin, ein paar Fußbilder der Darstellerinnen herauszusuchen. Denn ich weiß ja, dass das hier ein Fuß-Blog ist und dass einige lieber nur Bilder gucken.

Today I have a special about my favourite TV-Show for you.  We in Germany will most likely do not see True Blood in free tv, because of all that splatter, gore, drugs and sex. Ok. Drugs and sex are allowed here, but not explicit violence. And of course, I have collected some foot relevant pictures, for all of you.

Da ich den Eintrag nicht deutsch und englisch aufspalten wollte, folgen auf den Text nur ein paar Screenshots. Bilder der Darstellerinnen folgen demnächst.... 

I did not want to split this article in English and German, so after the text there are only some screenshots from True Blood. More pictures of the actresses will follow soon...




Aber worum geht’s? Die Serie setzt kurz danach ein, nachdem synthetisches Blut erfunden wurde, worauf die Vampire (nicht alle) ihr Schattendasein aufgeben und sich den Menschen zu erkennen gegeben haben.  Selbstverständlich spielt auch hier eine Mensch-Vampir-Romanze eine tragende Rolle, aber wer jetzt an so eine Twillight-Schmonzette denkt, ist falsch gewickelt.

Wie eingangs erwähnt, geht die Serie nicht gerade zimperlich mit Gewaltdarstellungen um, so dass es mich wundert, dass die Serie hier als ab 16 eingestuft wurde.  Weitere Themen sind der illegale Handel mit Vampirblut, welches eine potenzsteigernde, enthemmende und auch halluzinogene Wirkung hat sowie Vampirgroupies, die für ein hemmungsloses Abenteuer mit einem Vampir das letzte Hemd geben würden. Naja, und in der 2. Staffel kommt dann noch ein übersinnliches Wesen in das kleine Kaff, in dem die Serie spielt, und treibt die Bewohner zu wilden Orgien.

Achja Kaff. Das ganze spielt in einer Kleinstadt tief in den Sümpfen von Louisiana, was der Serie eine atemberaubende Atmosphäre verschafft.  Dazu kommen noch die Bewohner, die bis in die kleinste Rolle detailverliebt in Szene gesetzt werden und dazu noch schauspielerisch topbesetzt sind. Vom schwulen, schwarzen Drogendealer mit großem Herz, dessen (Liebes)Dienste auch so einige Lokalpolitiker in Anspruch nehmen, bis hin zum kauzigen Kleinstadtsheriff gibt es so gut wie keinen Charakter, von dem man nicht gerne mehr erfahren würde.  Und natürlich noch ein Haufen laszive Vampire und Vampirinnen, die (From Dusk till Dawn lässt grüßen) gerne Nachtclubs betreiben. Und da sie nun mal den (normalen) Menschen überlegen sind, herrschen in ihrer Parallelgesellschaft auch ihre eigenen Gesetze. Dazu gesellt sich insgesamt  auch noch eine Riesenportion rabenschwarzer Humor und unterschwellige Gesellschaftskritik.


Ich muss aber dazu sagen, dass ich noch keine einzige Folge in der deutschen Synchronisation gesehen habe.  Hier geht wahrscheinlich 80% des Charmes und Wortwitzes verloren, denn die Wortgefechte im Südstaaten-Singsang sind kaum übersetzbar. Momentan bin ich auf dem derzeitigen US-Stand und nun kommen auch noch Werwölfe und Vampirkriege um die einzelnen Königreiche (bzw. Bundesstaaten).
Also, falls ihr True Blood mal in eurer Videothek begegnet, schaut einfach mal rein. Und fußtechnisch gesehen gab es bisher doch auch reichlich zu sehen.


The plot: The series begins short after there is synthetic blood available and so vampires can come out of their shadows and can interact with society. Ok there is a romance between a human and a vampire, but this is not Twilight, definitely not. Themes are the illegal dealing with vampire blood (seems to be good for your sex life), vampire groupies and some other not-human beings, like a kind of goddess who enters the small town, controlling the people to celebrate wild orgies.

The show takes place deep in the swamps of Louisiana and it lives from that great sweaty atmosphere.  All the characters are very well written, that you always want to know more about them and the performances of the actors and actresses are great. From the gay African American drug dealer with a very big heart (which customers are also local politicians) to the grumpy old sheriff ,there is no character you do not like. 


And of course sexy vampires, who (greetings from From Dusk till Dawn) work in or own night clubs. They live more in a parallel society and have their own rules.  But greatest of all is this deep dark humor and subliminal social criticism, which makes this show fun to watch.
I am now in the third season and there are also werewolfs and wars between the vampires about their kingdoms (US-states). So if you have a chance to watch True Blood, just try it, if you like stuff like that.  And feet, yes, you can often see some.




Promo-Pictures:



 Screencaps:






Mehr (Fuß-)Bilder der Darstellerinnen folgen in den nächsten Tagen...
More (foot-)pictures of the actresses will follow the next days...

PS: Der Text ist schon etwas älter und heute läuft das große Staffelfinale in den USA. Eigentlich ein perfekter Termin für meinen Blogeintrag.

PS: I have written this article some time ago. But tonight the show the big season finale and so it is the perfect time to release my article.

2 comments:

  1. Sorry....habs leider immernoch nicht angesehn...

    DSL

    ReplyDelete
  2. Aber gut das Du mich noch einmal erinnert hast !
    Hab grad Staffel 1 + 2 in Deutsch gefunden....
    Werds mal saugen...

    DSL

    ReplyDelete