Wednesday, October 23, 2013

My Personal Foot Outing

Ja meine lieben Leser, ihr habt lange auf dieses Thema gewartet. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich das Thema überhaupt gestalte. Vielleicht zu lange. Meine Freundin Marie (ganz liebe Grüße) hat mich auch schon so oft darauf angesprochen, was jetzt nun wäre mit meinem Blogeintrag. Eigentlich war das Ganze  für Anfang des Jahres sozusagen als Live-Event geplant, aber dann habe ich Pause gemacht. Naja, ich erzähle Euch gleich mehr über mein "Fuß-Outing"....

Yes my dear readers! You have waited long for this topic. I also had a lot of thoughts about it. Maybe I waited too long. My friend Marie have asked me alot about it. I really have planned that as a kind of "live" event early this year. But then I took a break and almost forgot about it. But now I will tell you more about my "Foot-Outing"...





 German:

Also geplant und auch ausgeführt war alles folgendermaßen:

Ich habe meiner aller-aller-besten Freundin Marie eine Email geschickt. Darin habe ich ihr alles über meinen Blog erzählt. Da ich ja etwas für meinen Blog zurückhaben wollte, schrieb ich, dass alles was sie jetzt schreibt auf meinem Blog landet und dass sie mich vorher nicht anderweitig kontaktieren dürfte. Ich wollte halt etwas ganz Ehrliches, was ich auch für den Blog verwenden kann.
Also hier ist die Original-Mail, die ich zurückbekommen habe:





"Wie, was Überfall.  Du hast schon immer einen an der Klatsche. *lieb gemeint*
Also alles was ich jetzt schreibe, landet auf deiner Seite. Das ist aber fies.
Hmm, jetzt hast du mich aber überrumpelt. Ich weiß gar nicht, was ich jetzt sagen soll.  Du hast also eine Internetseite über Füße mit vielen Bildern von deinen Füßen.  Also die Bilder sehen wirklich gut aus. Jetzt weiß ich wenigstens, woher du die Übung in Sachen Fotos hast, lol.
Ich erinnere mich ja, dass du manchmal so Sachen wie Fußfetisch angesprochen hast, und dass du mal gesagt hast, dass du Füße irgendwie niedlich findest. Ich dachte, ich kenne alle deine Geheimnisse, daher ist es schade und ich finds auch bisschen traurig, dass du mir erst jetzt von deiner Internetseite erzählst.
 Wenn du diese Mail gerne veröffentlichen möchtest, dann fasse ich mich aber lieber kurz. Da spreche ich lieber mit dir noch einmal ausführlich darüber.  Du bist schon so eine!
Ein kurzes Wort noch an deine Fußfreunde:
Die Karina  ist wirklich die allerbeste Freundin, die man sich nur vorstellen kann. Mit ihr kann man allen möglichen Quatsch machen und auch jedes ernste Thema bereden.  Deshalb seid bitte ganz lieb zu ihr.
Dass ihr Füße liebt, finde ich jetzt auch nicht irgendwie schlimm. Ich weiß darüber nur kaum etwas. Aber Karina wird mir da sicherlich noch was erzählen können.
Ich hoffe jetzt einfach, dass das ok ist, was ich jetzt geschrieben habe.

Liebe Grüße an euch alle!
Marie
 PS: Ich habe keine Ahnung was jetzt besser ist. Soll ich dein Geheimtreiben auf deinem Blog weiter beobachten? Soll ich das ignorieren? Wir reden einfach darüber."



Das Ganze ist jetzt aber auch schon lange her (Anfang des Jahres) und Marie findet es etwas peinlich, was sie damals geschrieben hat. Finde ich gar nicht, sie stand ja auch unter Druck, hihi. Das liegt auch daran, weil wir natürlich auch in der langen Zeit schon öfters darüber gesprochen haben. Sie kann es aber auch nicht lassen, mich mit Fragen über meine Fußaktivitäten zu löchern, und ist an euren Reaktionen interessiert, wenn sie nun schon mal bei dieser Aktion mitgemacht hat.
Deshalb haben wir uns darauf geeinigt, dass ich ihre Originalmail veröffentlichen darf, aber sie im Gegenzug auch zu Wort kommen kann.
Wir machen das jetzt einfach so:  Ihr schreibt eure Fragen zu meinem Outing an mich und/oder Marie in die Kommentare und wir beide setzen uns an einem Abend zusammen und beantworten alles in einem neuen Blogeintrag.

Also stellt Eure Fragen. Ich kann Euch sagen, dass Marie auch schon sehr aufgeregt ist!




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



English:

Well the plan was as following and I also did that:


I wrote an Email do my very very best friend Marie. In the mail I told her about my blog. Because I also wanted an answer that I could use on my blog I told her that all that she writes now will be on my blog and that the also should not contact me before she finished her answer.

This is what she sent back to me:




I think my transaltion is not accurate, because there is sometimes slang that I can not translate. But ok:

"What a surprise. I have always known that you are a bit freaky. *in a nice kind*

Ok, everything I say now will be published on your blog.
Hmm, you surprised me. I do not know what to say. Ok, you have an internet page about feet with a lot of pictures showing your feet. Your pictures look good, and now I know from where you have your ability to make good pictures, lol.

I remeber that you sometimes said something about foot fetish and that you said that you like feet.
Well I thought that I would know all your secrets and I feel a bit sad that you did not tell me about your internet site.

But if you want to release this email on your blog, I just want so make it short. And I will talk to you about it later.

A short word for your foot friends:
Karina is my very very best friend. You can do everyting fun related things with her and you can also talk about serious things with her. So please be nice to her.
I do not mind that you like feet. I just do not know anything about it. But Karina maybe can tell you more about it.

I hope it is ok what I wrote.

Lovely greetings to you all!

Marie

PS: I do not know what will be better. Shall I watch your secret doings on your blog?  Or shall I ignore it? Well let us talk about it in private."


Well yes, this was about some time ago. It was at the beginning of that year and then I took a break.
 In the meantime Marie is not so sure about that what she wrote. I think it is ok, because she wrote it under extreme preassure.  And of course we had a lot of time to talk about it. But she still wants to know more about my foot activities and when I would do this "outing" theme on my blog.
So we agreed to that I can show her original mail on my blog and that she also get the chance to say something about it.
This is how we do it: You write all your questions that you have in the comments and me and Marie together will go to all the questions and answer them all in a seperate blog entry.

So please send in your questions. I can tell you that Marie is very excited about that, too!



32 comments:

  1. I think Marie's response was awesome! She sounds like although she may not be into feet, she's not judging you for it either..... she sounds awesome, which makes sense that she'd be your friend since you have always been awesome!

    So my question is: Karina, did you tell Marie about your love of feet in the hopes that she would share your enthusiasm? Or maybe because you just really wanted her to know?

    And also: Marie, has this discovery in any way changed your opinion of Karina (Good or bad)? Does it peak an interest where you would want her to photograph your feet?

    Thanks!!!!

    Eddie Keaton

    ReplyDelete
  2. Hallo Karina, hallo Marie,

    Outing ist immer eine Sache des Vertrauens. Gerade bei den besten Freunden/innen, man hofft, dass man nicht gleich als pervers abgestempelt wird und der Kontakt nicht abgebrochen wird. Jedoch sicher ist man nie. Deshalb meine Fragen an Marie: Was hast Du im ersten Moment gedacht, als Karina dir von dem Blog geschrieben hat? Hattest Du Karina danach anders gesehen? Hattest Du Angst, dass Karina von dir verlangt was Du gar nicht willst, z.B. ihre Füße anzufassen , oder gar selbst an den Füßen angefasst zu werden? Oder will Karina jetzt meine Füße auch fotografieren und im Blog veröffentlichen? Vielleicht auch was denkt Karina über meine Füße, schön oder, oder, oder? Wolltest Du Marie, nach Karinas Geständnis noch deine Schuhe ausziehen, wenn Karina in der Nähe war?
    Ich jedenfalls habe große Hochachtung vor dem Outing Karinas, das zeugt von großem Vertrauen gegenüber Dir Marie. Denn Du hättest ja auch den Kontakt abbrechen können.
    Ich für meinen Teil scheue mich vor so einem großen Schritt, weil ich eine Freundin verloren habe, die einfach Angst hatte was ich mit ihr mache, bzw sie künftig zu machen hätte. Meine jetzige Freundin ahnt, dass ich Frauenfüße toll finde, aber gesagt habe ich aus vorgesagter Reaktion noch nichts.
    Ich bin gespannt auf Eure Antworten.
    Lieben Gruß an Euch 2
    Micha

    ReplyDelete
  3. Liebe Karina,liebe Marie

    Karina,zuerst einmal Glückwunsch und großen Respekt zu deinem Outing.Es gehört schon etwas Mut dazu aber da Du Marie genau kennst und einschätzen kannst denke ich das Du dir deinen Schritt vorher schon genau überlegt hast und vermutlich wusstest wie sie reagieren wird.

    Ich denke jeder Mensch hat so sein kleines Geheimnis,Marie mit Sicherheit auch,wenn auch vielleicht eine andere Vorliebe oder andere Phantasie....lach.....

    Ich habe in meinen Beziehungen aus meiner Vorliebe für Füsse nie ein großes Ding gemacht und mich recht schnell zu meiner Vorliebe bekannt,deshalb war und ist es nie ein großes Thema gewesen sondern gehörte einfach zu mir,zu meiner Persönlichkeit.

    Marie,sei nicht traurig das Karina dir erst jetzt davon erzählt hat,der Schritt ist ihr sicherlich nicht leicht gefallen.
    Du darfst im Gegenteil sehr stolz sein,das Du vermutlich die Einzigste bist die von dieser Vorliebe erzählt bekommen hat.
    Das ist ein ganz großer Vertrauensbeweis !!!

    Ich finde es auch gut,das Du offenbar damit umgehen kannst,auch wenn das Thema für Leute die keinen Bezug dazu haben sicherlich "ziehmlich abgefahren ist"..... grins.....

    Ansonsten hat mein Vorredner/Vorposter Micha bereits die Fragen gestellt die mich auch interessieren,ich fände es toll wenn Marie dazu was schreiben könnte.

    viele liebe Grüße an Euch Beide
    Peter

    ReplyDelete
  4. Also ersteinmal eine großartige und originelle Idee von dir Karina ! :-)

    Deswegen gleich meine ersten Fragen an dich, wie bist du auf die Idee eines Fuß-Outings gekommen und wie hast du dich dabei gefühlt es deiner besten Freundin Marie zu offenbaren, standest du kurz davor die ganze sache abzublasen weil es dir zu intim wurde ?

    Und dann gleich weiter mit erstmal einem Hallo und liebe Grüße an Marie !

    In der Mail stand das Karina schon immer versteckte hinweise über ihre Leidenschaft und interesse Füße gegeben hat.
    Hattest du jemals geahnt das Karina eien Fußliebhaberin ist ode rgar so einen tollen Blog aufbauen und verwalten würde ? Oder hast du persönlich dies immer als quatsch und "bizarren" Spaß/Scherz von der Ulknudel Karina abgetan und dir nicht weiter gedanken darüber gemacht ? Nachdem du dich sicherlich ausführlich mit Karina darüber unterhalten hast, wie ist denn deien jetzige einstelllung zum Thema Füße und Erotik bzw Sexuallität ?

    Liebe grüße nochmal an Karina und Marie !

    Der Benny :-)

    ReplyDelete
  5. Hallo Karina, dürfte ich vielleicht ein Foto Deiner Halloweenfüße für meine Fußpflegeseite benutzen? Ich brauche wirklich nur eines und die sind so toll gemacht :)

    LG, Stef

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi!
      Bitte stell mir solche Anfragen per Mail. Die Adresse steht ja nicht umsonst rechts oben^^

      Delete
  6. Liebe Karina! Liebe Marie!
    Ich finde es ganz toll, dass Karina den Mut gehabt hat, sich Dir Marie als ihre beste Freundin mit ihrem „Outing“ anzuvertrauen. Es ist ja für jemanden mit einer besonderen Vorliebe; in unserem Fall eben Füße, immer heikel offen darüber zu reden, da man ja nie weiß wie derjenige reagiert, auch wenn es der beste Freund oder die beste Freundin ist. Ich denke aber (oder hoffe es zumindest), Du siehst Karina jetzt nicht mit anderen Augen, denn sie ist ja der selbe liebenswürdige Mensch, den Du ja schon jahrelang kennst. Es ist für uns als Besucher von Karinas Blog auf jeden Fall toll, hier offen über das Thema Füße lesen und reden zu können, ohne das jemand es einem übel nimmt oder jemand die Nase darüber rümpft. Zudem verwöhnt uns Karina regelmäßig mit tollen und schönen Fotos und Videos und antwortet immer auf die von uns veröffentlichten Kommentare und hat auch immer ein nettes Wort für einen übrig!!! Vielleicht hast Du Marie, ja mal die Gelegenheit, bei einer Foto- oder Videoproduktion von Karina dabei zu sein, und kannst Dir im wahrsten Sinne des Wortes ein „Bild“ von Karinas Arbeit machen oder bist bei der Beantwortung der Blogkommentare dabei. Vielleicht bekommst Du aber einmal Lust, auch mal als „Gast“ in einer Foto- oder Videoproduktion von Karina mitzumachen (wenn Karina damit einverstanden ist!). Ich fände das ganz interessant und würde mich freuen, wenn es zu so einer Zusammenarbeit kommen würde. Es grüßt euch, Jörg aus Köln.

    ReplyDelete
  7. Hey ihr beiden!
    Erstmal auch von mir Glückwunsch zu Deinem Outing. Ich kann aus meiner Erfahrung nur berichten, dass ich fast nur positive oder neutrale Reaktionen darauf bekommen habe - und bei mir wissen es eigentlich alle meine besseren Freundinnen und Freunde. Klar kriegt man mal einen doofen Spruch gedrückt, aber den bekommt man auch an so einem Bundesliga-Samstag bei entsprechend schlechten Ergebnissen für die Lieblingsmannschaft ;-) Da sollte man mit entsprechendem Selbstbewusstsein einfach drüber stehen...

    Was wollte denn Marie noch alles so wissen über Deine Vorliebe? Bestimmt sind die Sachen für uns auch interessant ;-)
    Und gibt es in Euer beidem Freundeskreis nicht ein paar männliche Fußliebhaber, die ihr mit Euren Füßen ein bisschen ärgern könnt bzw. habt ihr den ein oder anderen in Verdacht? Mit Karinas geschultem Auge könnten ihr doch bestimmte Blicke auffallen?!

    Viele Grüße und schönes Wochenende
    Fettisch

    ReplyDelete
  8. Outing ???
    Öhm, Sorry aber einige meiner besten Freunde wissen das schon recht lange !! Und ich hab das nicht gerade als Outing gesehen, eher als ein Gespräch unter guten Freunden. Also entweder peil ich grad ma nix, aber ner guten Freundin etwas zu erzählen als nem Partner sehe ich nicht wirklich als Outing !
    Eher als recht einfach !!
    Gute Freundinnen erzählen sich doch eh alles. Und unter Freundinnen ist dann gerade so ein Thema halb so wild !!
    Also das schweift hier grade mal echt Tierisch ab !!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich glaube man sollte hier dem Begriff "Outing" nicht zu viel Gewicht zuschreiben. Es mehr als Umschreibung sehen udn doch hat sie sich gegenüber ihrer Freundin die davon vorher nichts wusste geoutet.
      Und auch unter guten Freunden/Freundinnen akzeptiert man nicht immer alles.
      Wenn Marie eine tiefe abneigung gegen "Fußfetischisten" nun hätte, dann würde das auch die Freudnschaft eventuell belasten.
      Was hier zum Glück nicht der Fall zu sein shceint. Jedoch versteh ich nciht was hier gerade tierisch abschweifen soll?

      Der Benny

      Delete
    2. ZÄM ainen is mier deine tastätur echtfrrämt, öbr ich versuch miuzztrfv mal anzupsssen !
      Mach den Kopp zu und häng Dich wo anders dran falls Du von Karina nur den Kopp gestreichelt haben möchtest !!
      Lass es einfach ! Ich möchte nicht weiter wegen Deinen hohlen Aussagen das meine Beiträge gelöscht werden !!
      Danke und tschüß

      Delete
    3. Vollpfosten aller erster Güte ! Wegen zwei Buchstaben drehern tust du gleich so als wäre nichts zu entziffern.
      Wie schon immer gesagt du bist ein Kulgscheißer und Abschaum der Menschheit !
      Was ich geschrieben habe, habe ich auch so gemeint. Dein Kommentar über´s das "Outing" ist einfach nur Schwachsinnig, aber ein so Ichbezogenes Arschloch wie du, was denkt imme rim recht zu sein und die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben kapiert es wieder einmal nicht !

      Komm gut unter die Räder DSL ! -.-

      Der Benny

      Delete
    4. Genau !!!
      Und da Du es ja eh nie begreifst:
      Wahre Freunde kennst Du ja wohl nicht, daher siehst Du es auch so wie Du es siehst.
      Denn wenn ich einem guten Freund etwas erzähle und dieser guckt mich dann schief von der Seite an oder wendet sich gar von mir ab, dann war das kein wirklicher wahrer Freund !
      So viel zum Schwachsinn !!

      Und ansonsten noch einmal:
      Wenn Karina deine Beiträge nur ab und an beantwortet, häng Dich nicht an meine !
      Und lass endlich mal Deine ich muss mich nun beweisen Kriegsspielchen !!
      Falls Du ebenso den letzten Satz von Karina nicht verstanden haben solltest !!

      Delete
    5. Menschen sind nunmal Menschen und reagieren immer individuell.

      Du hast dich immer an meine Kommentare Randgehangen ohne das ich das wollte, also Jammer nicht rum wenn ich meine ehrliche Meinunge zu einen deiner Abgebe.
      Und wenn du mcih Angreifst (Und das war ein Angriff: "Mach den Kopp zu und häng Dich wo anders dran falls Du von Karina nur den Kopp gestreichelt haben möchtest !!") musst du damit rechnen das ich zurückfeuer !

      Aber gut ich beende das jetzt und unterlasse es vortan deine Kommentare zu Kommentieren.
      Ich hoffe du hälst dich auch bei Meinen daran, dann gibt es auch keinen Zoff mehr.

      Der Benny :-)

      Delete
    6. Öhm, glaube das ich das schon lange getan habe !!
      Und das schon seid langem !!
      Und Sorry mein lieber Skorpi, es tut mir ja echt leid das ich leider etwas Älter bin als Du !
      Daher bin ich echt froh das Du endlich mal gewisse Dinge verstehst als nur gleich Beleidigend zu werden !!
      Hut ab !
      Denn mit dem Alter prallt das eh ab !! Wirst Du auch schon noch lernen....
      Hatte Dir das nicht einmal geschrieben, nein mehrfach das meine Angriffe eher zum nach denken sind,
      nicht um gleich loszukloppen !
      Und ich weiß als Skorpi das man zurückfeuert ! Tja !

      Und da Du nun den Hintergrund begriffen hast, nehme ich es erst mal an !
      Hatte ich aber schon mal !!
      Ansonsten wenn Du mal wieder was hast, was Dir nicht passt !! Karina gibt Dir gerne meine Mail- Adresse !!

      LG
      DSL

      Delete
  9. Marie, would you share with us some pictures of your feet? (Together with Karina, maybe!)

    ReplyDelete
  10. Finds geil, haha. Schöne Grüße an Marie

    Gre :-)

    ReplyDelete
  11. Hi there,

    I'd love to see a hotfoot. Matches between the toes, like a cartoonish scene.

    ReplyDelete
  12. - Of course, I would like to know what your kind friend thinks about your foot fetish :)
    - I would like to know why she says: "I have always known that you are a bit freaky".
    - And this is the awkward part: Karina, what do you think about your friend's feet? Have you ever fantasized about them?
    Thank you for always sharing your experiences with us! It is always a pleasure reading your blog and watching your feet :)

    ReplyDelete
    Replies
    1. "I have always known that you are a bit freaky".
      Maybe my fault to translate it. She used in a very friendly way "einen an der klatsche haben". I cannot translate that properly. It means in a friendly way to make some freaky stuff. I hope that helps you a bit.

      Delete
    2. I think I get it.
      More questions:
      - Why did you decide to do this outing? And why to this friend specifically?
      - Now that you did it, how do you feel about it?
      - What is the next step for you, and for your friend?
      - How about you invite your friend and have a party just the two of you and make a photo shoot of your four feet together? :)

      Tschuss! (bye in german??)

      Delete
  13. Hallo Karina und natürlich auch hallo Marie!

    Zuerst möchte ich mal sagen, dass das super mutig von dir war, Karina und dass das ein ganz spannendes Thema ist. Ich habe lange mit einem Kommentar gewartet, weil ich erst einmal richtig nachdenken wollte, was ich denn für Fragen an euch beide hab. Ich bin auch etwas aufgeregt, da ich denke, dass Marie das alles ja wahrscheinlich auch mitverfolgt, um sich vorzubereiten.
    Aber egal, ich platze jetzt mal mit meinen Fragen heraus. Wenn sie unangenehm sind, müsst ihr sie auch nicht beantworten. Aber mir schießen so viele Fragen durch den Kopf, deshalb fang ich einfach mal an.

    Marie:
    - viele Frauen finden Füße ja häßlich oder sogar eklig. Wie stehst du so allgemein zu Füßen?
    - magst du deine eigenen Füße?
    - darf ich fragen, welche Schuhgröße du hast und kannst du deine Füße beschreiben?
    - bist du zufrieden, wie sie aussehen?
    - In welchen Situationen trifft man dich barfuß an? Bist du das gerne?

    Karina:
    - kannst du vielleicht auch Maries Füße beschreiben?

    Marie:
    - wie oft hat Karina deine Füße nackt gesehen? Was hat sich dabei nach ihrem Geständnis verändert?
    - Karina ist ja gerne barfuß und du hast ihre Füße wahrscheinlich oft gesehen. Wie findest du sie? Wie würdest du sie beschreiben?

    - findest du das seltsam, wenn Männer Füße attraktiv finden? Also ich meine das so, wie andere Körperteile auch.
    - wie würdest du reagieren, wenn dein Freund dir seine Vorliebe für Füße gesteht? Würdest du ihn streicheln, küssen und lecken lassen?

    - Du hattest ja jetzt sehr viel Zeit um dich auf Karinas Blog umzusehen. Hast du das gemacht und weiter den Blog beobachtet?
    - Falls nicht. Könntest du dich vielleicht noch etwas umsehen und sagen, welche 10 Fotos von Karina du am schönsten findest?
    - Was sagst du so im Allgemeinen zu Karinas BIldern?
    - Wie findest du so ihren Blog nach alledem? Bzw, ihr "Hobby"? Kannst du das nachvollziehen oder findest du das seltsam?
    - Hast du dich nach Karinas "Outing" auch weiterhin damit beschäftigt und im Internet andere Sachen angeschaut?
    -
    - Würdest du dir von Karina deine Füße fotografieren lassen und sie auch im Internet zeigen? Egal ob ja oder nein, kannst du das kurz erklären?

    und jetzt noch eine ganz intime Frage:
    Wenn Karina jetzt einfach nur Erfahrungen sammeln möchte, weiß nicht wie ichs sagen soll. Würdest du sie deine Füße verwöhnen lassen oder wäre das dir zu unangenehm?

    Ich hoffe ich habe nicht zu persönliche Fragen gestellt und ihr müsst auch nicht alles beantworten. Sorry. Das ist nur eine Auswahl an Fragen.
    Ich finde es einfach toll, dass sich Marie sich für das ganze Zeit nimmt und dass Karina das Thema angesprochen hat. Ich bin schon sehr gespannt. Vielleicht fallen mir auch noch mehr Fragen ein^^

    Liebe Grüße an Euch beide

    Alex

    ReplyDelete
    Replies
    1. "viele Frauen finden Füße ja häßlich oder sogar eklig" - wer so etwas denkt, sollte sich nur Karina ansehen, das beste gegenbeispiel: an ihren füßen ist nichts hässlich oder eklig; sie sind gepflegt und sehr ästhetisch!
      Karina kann auch eine sehr gute therapie für so manchen verbohrten phodophoben sein ("Iiih! Da geht jemand barfuß, wie ekelhaft!")

      Delete
  14. Tolles Thema und es ist auch eine mutige Herangehensweise, wie du das für deinen Blog machst. Toll auch von Marie, dass sie das so einfach mitmacht und dass ich das als Leser miterleben darf.

    also von mir wissen einige Bekannte, dass ich Frauenfüße attraktiv finde. Ich habe es ihnen aber auch immer so erklärt, dass ich so gut wie alles an Frauen erotisch finde und dass es ein besonderer Reiz ist, Körperteile zu sehen, die halt oft versteckt (in Schuhen) sind. In dem Zusammehang haben das die meisten auch verstanden. Naja, weibliche Bekannte haben das nicht immer ganz verstanden und ich gehe immer noch davon aus, dass viele Frauen mit ihren Füßen einfach nichts anfangen können oder dass die Füße fast ein Fremdkörper für sie sind.
    Und dann ist halt z.B. das Füße-Küssen oder Waschen eine uralte angestammte Unterwürfigkeitsgeste. Das geht halt nicht aus den Köpfen raus und jeder denkt gleich an so etwas, wenn es um Füße geht. Zudem lernt man als Kind gleich, dass "Füße immer stinken und irgendwie bäh" sind. So etwas setzt sich immer fest und das ist schade. Da die Füße auch sehr sensibel sind, denke ich schrecken viele Frauen auch davor zurück, dort angefasst zu werden und es ist ihnen unangenehm bzw. es ist für sie einfach ungewohnt.
    Wie sieht Marie das? Ist es für sie peinlich an den Füßen berührt zu werden? Was hatte sie für eine Meinung allgemein zu Füßen und wenn sie irgendwo das Wort "Fußfetisch" gehört hat? Was hat sich an ihrer Einstellung geändert, nachdem sie dein Blog gesehen hat? Was ist ihre Einstellung dazu, dass Füße attraktiv bei Männern als attraktiv gelten? Gehört sie zu der Sorte Frauen, die gerne Schuhe shoppen und gerne offene Schuhe trägt? Falls ja und wenn sie Füße gar nicht mag, warum? (ist nur so eine Frage, denn ich finde es schon immer seltsam wenn Frauen die aufreizensten Schuhe tragen, aber nicht mit Füßen klarkommen^^). Dementsprechend möchte ich auch fragen, ob sie gerne Nagellack trägt.

    Ich möchte mich jetzt schon einmal bei Euch beiden bedanken. Ich weiß nicht wann ihr euch zusammensetzt und die ganzen Fragen beantwortet, aber ich danke jetzt schon mal. Vielleicht habe ich auch noch mehr Fragen. Ich hoffe, dass ich die dann einfach dazu schreiben darf.

    Liebe Grüße

    Sven

    ReplyDelete
  15. Zweite Fragewelle an Marie:

    Marie findest du persönlich deine eigenen Füße schön oder gehörst du mehr zu den Menschen die sie bisher immer nur als nützliches Körperteil gesehen haben und ihnen keine weitere Beachtung geschenkt hast? Und dan gleich die zweite Frage an Marie, sind deine Füße kitzlig ? :-)

    Der Benny :-)

    ReplyDelete
  16. Ich fand ja schon immer, dass du eine ganz klasse Frau bist. Ein ganz großes Lob an dich.

    Nicht nur, dass du genauso wie ich, wie viele, eine Vorliebe (oder vielleicht Fetisch) für Füße hast, sondern dass du auch ganz
    offen dazu stehst.
    Dass das anderen gegenüber oftmals verheimlich wird, ist meiner Ansicht nach ganz normal.
    Allerdings ist das Thema Fußfetisch in der heutigen Zeit eigentlich kein Tabuthema mehr.
    Ich bin froh, dass in den Medien das Thema auch schon mal angeschnitten wird. So das die Gesellschaft etwas "entsensibiliesiert" wird (gibts es das Wort überhaupt :D).

    Ich für meinen Teil spreche nur mit meinen Partnern darüber, oder halt mit dir und euch, da wir sozusagen Gleichgesinnte sind.
    Alles in allen, finde ich hat Fußfetisch etwas mit Sexualität zu tun und ist daher etwas privates, weshalb ich in der Öffentlichkeit nicht darüber rede. Umso bewundernswerter finde ich, dass du das getan hast.

    Ganz ehrlich? Ich wünschte ich hätte eine Partnerin an meiner Seite, die diese Vorliebe teilt.
    Das ist wirklich mein Herzenswunsch. Es würde das Privatleben etwas einfacher gestallten :D

    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.
    Liebe Grüße
    René

    ReplyDelete
  17. Hi Karina,
    I really think you need to update your fans on this subject! What happened?

    Cheers!

    ReplyDelete
    Replies
    1. I had a long talking session with Marie. But it is very diffcult to write all that down and I am very busy at the moment. But I will write an article about it.

      Delete
  18. Hi Karina,
    als langjähriger stiller Mitleser interessiert mich dieser Beitrag nach wie vor ... kommt da noch was?
    LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Sorry für die späte Antwort.
      Ich habe das Gespräch mit Marie festgehalten, aber wir sind vom 100ersten ins 1000endste gekommen. Ich bin immer noch am überlegen wie ich eine Kurzusammenfassung zusammenschreiben kann. Ich hatte nur die letzte Zeit so viel um die Ohren. Irgendwann schaffe ich es, versprochen!

      Delete
  19. und ein jahr und drei monate später warten wir immer noch.....
    schade das es bei den leeren Versprechungen geblieben ist.....

    LG Peter

    ReplyDelete